Projekt Zukunft Innenstadt

Glarus macht sich fit für die Zukunft
Die Glarner Innenstadt befindet sich mitten im Strukturwandel. Verändertes Einkaufsverhalten, die Entstehung von Einkaufszentren in nächster Umgebung, der zunehmende Onlinehandel und Wechselkursrisiken prägen nicht nur in Glarus die Entwicklung, sondern betreffen manch andere Schweizer (Klein-)Stadt genauso. Der Gemeinderat will diese Entwicklung unserer Innenstadt nicht einfach sich selber überlassen. Im Gegenteil, unser gesellschaftliches und politisches Zentrum soll und muss aktiv und koordiniert für die Zukunft fit gemacht werden.
Unter Beizug des Netzwerk Altstadt, einer Expertengruppe der Vereinigung für Schweizerische Landesplanung VLP, welche Kleinstädte im Strukturwandel unterstützt und begleitet, ist im Rahmen des Projektes „Zukunft Innenstadt“ eine Stadtanalyse erstellt worden. Als nächster Schritt werden im gemeinsamen, partizipativen Prozess der Nutzungsstrategie konkrete Handlungsfelder und Massnahmen zur aktiven Entwicklung der Innenstadt erarbeitet.

Organisation
Die Projektorganisation zur aktiven Entwicklung der Innenstadt setzt sich zusammen aus einer Projektsteuerung sowie einer Machergruppe. Das Organigramm gibt einen Überblick über die Mitwirkenden.
Der Projektplan gibt Auskunft über den weiteren Verlauf.

Mitwirkung
Öffentliche Informationsveranstaltung am 23. August 2017
Medienmitteilung der Gemeinde Glarus vom 14. August 2017: Öffentliche Veranstaltung zum Projekt "Zukunft Innenstadt"  [PDF, 148 KB]

Dokumentation Informationsveranstaltung und Workshop vom 23. August 2017  [PDF, 7.00 MB]

Stadtanalyse
Die Stadtanalyse soll als Beurteilungsbasis für die weitere Entwicklung der Innenstadt von Glarus dienen. Sie beleuchtet die Situation, die sich aus den unterschiedlichen Nutzungsansprüchen ergibt und gibt Hinweise auf mögliche Handlungsfelder. Die Analyse ist als Ergänzung zu den bereits erstellten und vorhandenen Grundlagen wie Kommunaler Richtplan 2013, Nutzungsplan und Bauordnung 2016 (zur Genehmigung beim Kanton), langfristige Entwicklungsgrundlage 2030 und Legislaturplanung 2015-2018 der Gemeinde Glarus zu verstehen. Die Stadtanalyse ist ein pragmatisches Werkzeug und erfordert je nach Themenfeld weitere Beurteilungsschritte. Sie kann durch ihren Blick von aussen ein gutes erstes Bild für die Situation der Innenstadt bieten.
Stadtanalyse  [PDF, 1.00 MB]

Medien/Fotos
Diverse Artikel der lokalen Presse zur Entwicklung der Glarner Innenstadt finden Sie untestehend: