Gemeinderat Glarus: Legislaturplanung 2019 - 2022 erfolgreich gestartet

Medienmitteilung der Gemeinde Glarus vom 14. Mai 2018

Ende April hat sich der Gemeinderat anlässlich seiner zweitägigen Klausur im Richisau intensiv mit der kommenden Legislatur auseinandergesetzt. Am Samstag, 23. Juni lädt der Gemeinderat die Glarner Bevölkerung zur Bevölkerungs-Werkstatt zum Entwurf der Legislaturplanung ein. Damit können Interessierte aktiv an der Erarbeitung der Legislaturplanung 2019 - 2022 mitwirken.

Der Gemeinderat hat Ende April - bereits unter Mitwirkung der neu gewählten Mitglieder Hansjörg Schneider und René Schönfelder - während zwei Tagen intensiv am Entwurf der Legislaturplanung 2019 - 2022 gearbeitet.

Basierend auf der Umfeldanalyse 2018, dem Controlling zur Legislaturplanung 2015 - 2018, der Einwohnerbefragung von vergangenem Herbst sowie dem Umzugsmonitoring 2017 konnten vier Schwerpunkte gebildet werden, welche in der kommenden Legislatur fokussiert bearbeitet werden sollen. Es sind dies Schwerpunkte rund um die Themen Partizipation und Kommunikation, Gesundheit, attraktive Begegnungsorte sowie Nachhaltigkeit. Spezielle Beachtung haben dabei die aus der Einwohnerbefragung gewonnen Erkenntnisse erhalten - insgesamt drei Massnahmen wurden daraus abgeleitet.

Auch wenn die Legislaturplanung 2019 - 2022 erneut bewusst Schwerpunkte setzt - die Weiterführung der in der laufenden Legislaturperiode gestarteten Projekte ist und bleibt ebenfalls wichtig. Diese Arbeiten sind auch weiterhin als laufender Prozess im Rahmen der operativen Arbeit zu verstehen.

Die Gemeindeversammlung wird am 30. November über die Legislaturplanung 2019 - 2022 befinden. Im Rahmen der partizipativen Mitwirkung ist die Glarner Bevölkerung herzlich eingeladen, am Samstagmorgen, 23. Juni aktiv an der Weiterbearbeitung der Legislaturplanung 2019 - 2022 mitzuwirken. Der Gemeinderat wird den Entwurf der Legislaturplanung vorstellen, an dem anschliessend im Rahmen einer Werkstatt zusammen mit den Teilnehmenden weitergearbeitet wird. Detaillierte Informationen zu dieser Bevölkerungs-Werkstatt folgen rechtzeitig. Im Herbst wird die abschliessend ausgearbeitete Legislaturplanung 2019 - 2022 im Vorfeld der Gemeindeversammlung öffentlich vorgestellt.

Der Gemeinderat lädt alle interessierten Personen und die Partner aus der Wirtschaft ein, sich den Samstagmorgen, 23. Juni 2018 zu reservieren und an den Schwerpunkten der nächsten vier Jahre mitzuarbeiten.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen