Glaris verzellt: Gelungener Startschuss zum Thema "Starke Frauen in Glarus - gestern und heute

Medienmitteilung der Gemeinde Glarus vom 14. Mai 2018

Am vergangenen Dienstag, 8. Mai 2018, fand die Kick-Off-Veranstaltung zu 'Glaris verzellt' statt. Eine Vielzahl von Personen folgte der Einladung der Gemeinde Glarus ins Anna Göldi Museum, wo ein spannender Abend aufwartete.


Alt Regierungsrätin Marianne Dürst Benedetti gibt am ersten "Glaris verzellt" viel Persönliches zum Thema "Starke Frauen in Glarus - gestern und heute" preis.

Das im partizipativen Prozess im Jahr 2014 erarbeitete Generationenleitbild der Gemeinde Glarus ist schweizweit einmalig. Ebenso die Veranstaltungsreihe "Glaris verzellt", welche am vergangenen Landsgemeindedienstag zum ersten Mal durchgeführt wurde. Gemeinderat Peter Schadegg setzte "Glaris verzellt" denn auch in den übergeordneten Rahmen der laufenden Legislaturperiode, nachdem Fachstellenleiter Generationen Urs Brugger und Gastgeber Fridolin Elmer die Anwesenden zur Premiere von 'Glaris verzellt' begrüsste.

Es waren mehrheitlich Frauen, welche der Einladung der Gemeinde Glarus zur Kick- Off-Veranstaltung von "Glaris verzellt" gefolgt sind. Unter dem Thema "Starke Frauen in Glarus - gestern und heute" führte Moderatorin Frau Professor Johanna Kohn (Netzwerk Erzählcafé/ Fachhochschule Nordwestschweiz) nach der Methodik des Erzählcafés durch einen abwechslungsreichen Abend.

Die beiden geladenen Gäste Alt-Regierungsrätin Marianne Dürst Benedetti und Franziska Figi standen dabei im Mittelpunkt des ersten "Glaris verzellt". Dabei zeigte sich, dass es sich bei diesem Veranstaltungsformat nicht um eine Podiumsdiskussion handelt, sondern um das Einbringen individueller Erlebnisse, Einstellungen und Erfahrungen. So erfuhren die Anwesenden sehr viel Persönliches aus dem Leben der beiden Gäste und wie sie zu 'starken Frauen' wurden.

Beim anschliessenden Apéro wurde gesellig und angeregt über den Abend diskutiert und begonnene Gespräche vertieft.

Die zweite Kick-Off-Veranstaltung zu 'Glaris verzellt' findet am 28. Mai 2018 um 19.00 Uhr im Mehrzweckraum der Landesbibliothek Glarus zum Thema 'Sind Storys IN und Märchen OUT?' statt. Gäste sind der Märchenonkel a.D. Martin Vogel und die beiden Glarner Rapper Yannik Tinner aka 'Y.T' und Patrick Mitidieri aka 'Bandit'. Ein weiterer spannender Abend ist mit diesen illustren Gästen bereits garantiert.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen