Am 1. August herrscht doppelte Freude

Medienmitteilung der Gemeinde Glarus vom 11. Juni 2018

Dieses Jahr ist Glarus Gastgemeinde am 1. August im Urner Kantonshauptort Altdorf. Die Feier zu Hause findet im Turnus der Ortsteile in Ennenda statt. Die Gemeinde bietet für Feierfreudige ein Programm an, das die Teilnahme an beiden Anlässen ermöglicht. Auf zwei Hochzeiten tanzen ist also möglich.

Glarus folgt 2018 der freundnachbarschaftlichen Einladung der Gemeinde Altdorf an die beliebte 1.-August-Feier. Gegen 5000 Besucherinnen und Besucher aus nah und fern werden erwartet. «Die Einladung passt zu uns und zum 1. August», freut sich Standortförderin Katrin Egger. «Einerseits ist Altdorf die Heimat unseres Nationalhelden und andererseits werden viele Gäste erwartet, die wahrscheinlich auch für unsere Region etwas übrighaben. Uri und Glarus haben ja durchaus Parallelen – von Bergen bis zu nationalen Symbolfiguren.» Zum Auftritt nimmt Glarus gleich die ganze Region mit. Auf dem Winkelplatz formiert sich ein Glarner Markt und auf den Bühnen spielen Glarner Bands. Auch das touristische Glarnerland hat Glarus in Altdorf im Gepäck. Das Grusswort spricht Gemeindepräsident Christian Marti. Gastredner ist «Schnuri» Markus Stadelmann. Das Programm in Altdorf beginnt um 11 Uhr.


Buntes Markttreiben rund um das Telldenkmal in Altdorf (© A. Sanchez)

Verkehrsverein stellt Ennenda ins beste Licht
Glarus feiert auch zu Hause. Im Turnus der Gemeinden organisiert der Verkehrsverein Ennenda (VVE) das Heimspiel am 1. August 2018. Das Festgelände befindet sich beim Gesellschaftshaus. Als Redner tritt Landammann Andrea Bettiga auf. «Wir freuen uns auf unseren Ennendaner Landammann genauso wie auf den Auftritt der Harmoniemusik Glarus und der Silvesterschellner», verrät VVE-Präsident Rolf Böni und ergänzt: «Für die Gastronomie ist das Restaurant Trigonella zuständig, das seit einem Jahr wieder ein wichtiger Treffpunkt in Ennenda ist.» Das Programm in Ennenda beginnt um 17 Uhr. Vom Festgelände aus sind nach Eindunkeln zahlreiche Höhenfeuer und Feuerwerke zu sehen. 

Unterwegs mit Glarus am 1. August
Am 1. August 2018 lädt die Gemeinde Glarus auf eine Reise nach Altdorf und Ennenda ein. Interessierte können den kostenlosen Reisecar-Service wählen oder ihr eigenes 1.-August-Programm mit einem Besuch in Altdorf und /oder Ennenda kombinieren. Für die kostenlose gemeinsame Fahrt im Reisecar über den Klausenpass läuft die Anmeldefrist bis am 29. Juni. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, die Platzzahl ist beschränkt. Das Programm und die Anmeldeformalitäten sind im Flyer ersichtlich, der Mitte Juni an alle Haushaltungen der Gemeinde verteilt wird. Auch auf der Website der Gemeinde sind Informationen zum Programm zu finden und Anmeldungen möglich (www.gemeinde.glarus.ch/bundesfeier2018).

Beilage: Flyer zu den Angeboten der Gemeinde Glarus am 1. August 2018   [PDF, 2.00 MB]


Meldung druckenText versendenFenster schliessen