Direkt zum Inhalt springen

 aktuelles Schule Ennenda

aktuelles Schule Ennenda

Absenzen und Urlaube für Schülerinnen und Schüler

Das Reglement über Absenzen und Urlaube für Lernende bewährt sich in der Praxis seit Jahren gut. Einzig die Gesuche der Erziehungsberechtigten um eine Verlängerung der Weihnachtsferien sind Anlass für Diskussionen oder Konflikte. Diese Gesuche werden oft mit den tieferen Kosten für die geplanten Flugreisen begründet.

Ferienverlängerungen sind aus Sicht der Schule im ganzen Jahresverlauf unerwünscht. Auch soziale Überlegungen sprechen gegen Ferienverlängerungen. Die Aktivitäten vor den Schulferien haben oft einen gemeinschaftsbildenden Charakter. Sie stärken die Integration und fördern den Zusammenhalt der Klassen und der ganzen Schulgemeinschaft. Daher ist es uns wichtig, dass alle Kinder daran teilnehmen.

Der Ferienplan wird vom kantonalen Bildungsdepartement DBK festgelegt. Er ist schon weit im Voraus bekannt. Bereits heute kennen wir die Termine für das Jahr 2020 und 2021. Speziell die Weihnachtsferien sind jedes Jahr so terminiert, dass zwei ganze Kalenderwochen schulfrei sind. Wir erwarten, dass die Erziehungsberechtigten ihre Ferien entsprechend planen.

 

Projekt Jonas Müller

Im Klassenrat der 3. Klasse von Naemi Montana, ist durch einen Schpler die Idee entstanden, Jonas Müller und sein Projekt in Raja Ampat zu unterstützen. Während Wochen gestalteten die Kidner in der Schule Plakate und machten während ihrer Freizeit im Dorf Werbung für den Kuchenbazar. Am Donnerstagmorgen, 14. März 2019, verkauften die Kinder mit Unterstützung der Klassenlehrerin un der Praktikatin selbstgemachtes Gebäck. Die eingenommenen Spenden gingen an das Projekt von Jonas Müller.

Herzlichen Dank allen Beteiligten.

 

Schulfreie Tage

Montag, 22. April - Ostermontag

Montag, 06. Mai - Landsgemeindemontag