Direkt zum Inhalt springen

 Geschäftsreisende, Handwerker und Gäste

Geschäftsreisende, Handwerker und Gäste

Handwerker

Sie haben einen geschäftlichen Termin oder arbeiten auf einer Baustelle im Zentrum und brauchen ein Parkplatz für Ihr Fahrzeug? Sie besuchen Bekannte oder machen einen längeren Halt Glarus – alleine, mit der Familie oder in der Gruppe? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Spezialbewilligungen. Diese erhalten Sie am Schalter der Gemeinde Glarus oder bei ParkingPay.  Im Übersichtsplan ist ersichtlich, wo sich welche Parkraumzone befindet (Übersichtsplan [pdf, 968 KB]).

Tagesbewilligungen
Personen, die im Rahmen eines geschäftlichen Termins, eines Besuches von Bekannten oder anderen Beschäftigungen einen Tagesparkplatz benötigen, empfiehlt sich eine Tagesbewilligung für CHF 5. Sie berechtigt zum zeitlich unbeschränkten Parkieren in der Zone 2 (zentrumsnahe Gebiete) innerhalb von 24 Stunden.

Serviceunternehmerbewilligung

Serviceunternehmerbewilligung
Handwerker und Serviceunternehmer, die im Rahmen einer Baustelle oder eines Auftrages in der Innenstadt arbeiten, können für ihre Lieferwagen oder Servicefahrzeuge eine Serviceunternehmerbewilligung erwerben. Diese erlaubt das zeitlich unbeschränkte Parkieren an Werktagen in allen Zonen und kann für CHF 30 pro Monat respektive CHF 330 pro Jahr bezogen werden. Es kann eine beliebige Anzahl Fahrzeuge pro Bewilligung registriert werden. Die Parkraumbewirtschaftung (Kontakt und Feedback) berät Serviceunternehmer gerne persönlich.

Beispiel: Bewilligung "Serviceunternehmer Pool 3"
Ein Unternehmer besitzt neun Servicefahrzeuge, welche er bei der Registrierung seines Unternehmens auf ParkingPay seinem Fahrzeug-Pool zuweist.
Da mindestens drei seiner im Fahrzeug-Pool registrierten Fahrzeuge oft oder mehrheitlich in Glarus eingesetzt werden, benötigt er drei Bewilligungen. Für die Verrichtung von Arbeiten dürfen somit höchstens drei aller registrierten Fahrzeuge gleichzeitig in Glarus parkiert werden.
Um die Anzahl gleichzeitig parkierter Fahrzeuge kontrollieren zu können, muss durch die Person, die ein Fahrzeug parkiert, für die Aktivierung einer Bewilligung auf ihrem Smartphone ein Parkvorgang gestartet werden. Damit die Bewilligung nach der Wegfahrt für die übrigen registrierten Fahrzeuge wieder zur Verfügung steht, sollte der Parkvorgang wieder gestoppt werden.
Sind alle drei gekauften Bewilligungen belegt, aber weitere Fahrzeuge aus dem Pool parkiert werden müssen, können über die ParkingPay-App für eine beliebige Anzahl Fahrzeuge zusätzliche Tagesbewilligungen für Serviceunternehmer bezogen werden.
Die Pool-Bewilligungen können wahlweise als Monats- oder Jahrespauschale bezogen werden.

Voraussetzungen
Um eine Bewilligung für Serviceunternehmen beziehen zu können, müssen folgende Vorgaben erfüllt sein:

  • Das Handwerkerfahrzeug muss ausschliesslich für den Arbeitseinsatz bestimmt sein
  • Das Fahrzeug muss für die Arbeitserledigung notwendig sein
  • Die Freigabe der Kennzeichen wird durch die zuständige Stelle bei der Gemeinde geprüft
  • Bei einem Kontrollschilderwechsel muss die Freigabe neu beantragt werden.

Unternehmer, welche nur gelegentlich in Glarus Arbeiten ausführen, haben die Möglichkeit, unter ParkingPay eine Tagesbewilligung für Serviceunternehmer zu lösen.

Geltungsbereich
Bewilligungen für Serviceunternehmen ermöglichen die Nutzung der öffentlichen Parkplätze, welche zeitlich beschränkt sind, solange der Arbeitseinsatz dauert. In der Regel von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 19.00 Uhr. Dabei sind die Parkplätze in der Blauen Zone sowie in den Zonen 2 und 3 zu benutzen. Vor 08:00 Uhr ist keine Bewilligung erforderlich.
Serviceunternehmerbewilligungen sind keine Garantie für einen bestimmten, freien Parkplatz. Zudem gehen polizeiliche Anordnungen, Vorschriftssignale (Fahrverbote usw.) sowie vorübergehende Verfügungen von Parkeinschränkungen (z.B. Baustellen, Schneeräumung, usw.) der Serviceunternehmerbewilligung vor.

Fahrzeuge, welche aufgrund ihres Einsatzzweckes nicht in einem markierten Parkfeld abgestellt werden können, geniessen eine Sonderregelung und müssen vorab bei der Abteilung Parkraumbewirtschaftung oder bei der Abteilung Bau und Umwelt gemeldet werden.

Rechtliches
Parkplätze mit zentralen Parkuhren dürfen mit der Serviceunternehmerbewilligung nicht belegt werden.
Die Handwerkerbewilligung gilt während der gelösten Zeit und muss vor deren Einsatz gebucht sein. Sind die Voraussetzungen für eine Bewilligung nicht mehr gegeben (z.B. Geschäftsaufgabe) ist die Bewilligung rückgängig zu machen. Bei wiederholten Verletzungen der Bestimmungen kann die Handwerkerbewilligung entzogen werden.

Ihre Vorteile

  • Parkbewilligungen können jederzeit online und über ein Smartphone selbst gekauft und verwaltet werden
  • Über die App kann via Smartphone von unterwegs aus eine Parkbewilligung gelöst werden
  • Ist in der gesamten Schweiz anwendbar (sofern ParkingPay-Funktion angeboten)
  • Über den Online-Account ist jederzeit eine Kostenübersicht verfügbar
  • Es müssen keine Parkkarten im Fahrzeug hinterlegt oder unter den Fahrzeugen ausgetauscht werden.