Direkt zum Inhalt springen

 Kurzzeitparkieren

Kurzzeitparkieren

Blaue Zone

Sie möchten mit dem Auto in Glarus einkaufen, einen Kaffee trinken oder haben einen Termin? In der Zone 1 (Zentrum) können Sie eine Stunde oder in der Zone 2 (zentrumsnahe Gebiete) drei Stunden mit Parkscheibe kostenlos parkieren. Bleiben Sie länger, so empfehlen wir Ihnen die Nutzung weisser Parkplätze mit zentralen Parkuhren oder eines der drei Parkhäuser. Im folgenden Übersichtsplan ist ersichtlich, wo sich welche Parkraumzone befindet:

  

Kurzzeitparkieren mit Parkscheibe: 1 bis 3 Stunden
Auf einem blauen Parkfeld und in einer Parkraumzone «Parkieren mit Parkscheibe» können Sie kurzzeitig kostenlos parkieren: in der Zone 1 (Zentrum) eine Stunde und in der Zone 2 (zentrumsnahe Gebiete) drei Stunden. Bitte beachten Sie auch die Regeln vor Ort. Als Kontrollinstrument dient die Parkscheibe, die Sie gut sichtbar und korrekt eingestellt auf dem Armaturenbrett hinterlegen. Wie sie die Parkschreibe korrekt einstellen erfahren Sie auf der Rückseite Ihrer Parkscheibe, auf der Zusammenstellung der Gemeinde (Einstellen der Parkscheibe) oder in der Signalisationsverordnung im Anhang 3 .

Parkuhr

Parkplätze mit zentralen Parkuhren: bis 15 Stunden
Wer während mehrerer Stunden in Glarus ein öffentliches Parkfeld belegen will, kann an diversen Standorten bis zu 15 Stunden gegen Bezahlung parkieren. An den Standorten Glarnerhof, Rathausgasse hinter dem Rathaus, Zaunplatz mittlerer Teil, Sandstrasse beim Medienhaus, Stampf, Buchholz (GLKB Arena, Multifunktionsplatz, Oberstufenschule), Kantonsschule, Asylstrasse, Richtplatz und Bahnhof sind Parkfelder mit zentraler Parkuhr vorhanden. Die Gebühren können mit Münzen an der Parkuhr, mit ParkingPay  oder Twint  beglichen werden. Die Tarife sind bei der Bezahlstation angeschrieben.