Direkt zum Inhalt springen

 Testamentsaufbewahrung

Testamentsaufbewahrung

Öffentlich-rechtliche Urkunden (Testamente) wie Ehe- und Erbverträge sowie letztwillige Verfügungen werden beim Einwohneramt gegen eine einmalige Gebühr von 70 Franken deponiert.

Beim Todesfall werden diese Dokumente automatisch an das Departement Volkswirtschaft und Inneres des Kantons Glarus, Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde, Erbschaftsamt weiterleitet. Die Abteilung Vormundschaft eröffnet das Testament und leitet alle weiteren Schritte in die Wege.

Bei einem Wegzug aus unserem Gemeindegebiet werden die deponierten Dokumente an den neuen Wohnort weitgeleitet.