Direkt zum Inhalt springen

 Wegzug aus Glarus

Wegzug aus Glarus

Wegzüge aus der politischen Gemeinde (Netstal, Riedern, Glarus, Ennenda) müssen dem Einwohneramt innerhalb von 14 Tagen gemeldet werden.

Einen Wegzug (Schweizer Bürger und ausländische Staatsangehörige) müssen Sie uns nicht zwingend am Schalter bekannt geben, sondern Sie können den Wegzug auch mittels eUmzug melden. Verwenden Sie hierzu nachfolgenden Link:


Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Nutzung von eUmzug den Wegzug aus der alten Gemeinde sowie den Zuzug in die neue Gemeinde automatisch in einem Schritt melden (vorausgesetzt die alte und die neue Gemeinde bieten beide den Service eUmzug an).

Bei persönlicher Abmeldung werden wir Ihnen die Schriften (nur bei Schweizern), d.h. Heimatschein(e), am Schalter aushändigen. Bei einer Abmeldung via eUmzug werden wir die Schriften direkt an die Wegzugsgemeinde weiterleiten.


 

Falls Sie ins Ausland ziehen, müssen Sie sich persönlich bei uns melden und das Formular "Wegzug ins Ausland" vorlegen. Dieses Formular finden Sie in unserem Onlineschalter.

Schweizer Bürger: Wir werden die Abmeldung vornehmen, Ihnen die Schriften und auch eine Abmeldebestätigung aushändigen. Nehmen Sie bitte das Formular "Merkblatt für Auslandschweizer/innen" zur Kenntnis.

Ausländische Staatsbürger: Wir werden die Ausländerausweise zu Handen des Migrationsamtes einziehen und die Abmeldung vornehmen. Sie erhalten auch eine Abmeldebestätigung von uns.

Falls Sie im Besitze der Niederlassung C sind, können Sie entweder die Reservation der Niederlassung beantragen oder müssen Sie eine Verzichtserklärung ausfüllen. Wir leiten dann die Unterlagen dem Migrationsamt weiter.