Direkt zum Inhalt springen

 Einwohnersprechstunde

Einwohnersprechstunde

Jeden ersten Montag im Monat bietet Gemeindepräsident Christian Marti von 16.00 - 18.00 Uhr den Einwohnerinnen und Einwohnern von Glarus die Möglichkeit, persönliche Anliegen im direkten Gespräch vorzubringen. Der Gemeindepräsident will damit den Kontakt zur Bevölkerung stärken, Sorgen ernst nehmen und wo möglich Lösungsmöglichkeiten anbieten.

Ablauf und Rückmeldung
Für die Gespräche sind pro Person oder Personengruppe 20 Minuten reserviert. In der Regel ist eine Mitarbeiterin des Gemeindepräsidenten an den Terminen anwesend und hält die geäusserten Anliegen schriftlich fest. Im Anschluss an die Sprechstunde werden die vorgebrachten Anliegen durch die fachlich zuständige Hauptabteilung der Gemeinde geprüft, ob und in welcher Form sie erfüllt werden können. Im Anschluss an die internen Abklärungen werden die Besucherinnen und Besucher über die Resultate orientiert.

Wirkung
In Ergänzungen zu den zahlreichen Kontakten an Veranstaltungen, Anlässen und Besprechungsterminen sind diese persönlichen Gespräche für den Gemeindepräsidenten ein wichtiges Abbild dessen, was die Bevölkerung von Glarus bewegt. Die Gemeinde Glarus konnte seit ihrer Gründung anfangs 2011 bereits diverse Anliegen in die Tat umsetzen oder die Umsetzung einleiten. Auf vielfachen Wunsch aus der Elternschaft wird die Spielplatzinfrastruktur in der Gemeinde überprüft und schrittweise verbessert, 2012 wurde der Spielplatz Turngut Glarus komplett erneuert. Verschiedene Koordinationsfragen zwischen Gemeinde und Korporationen konnten schnell und unkompliziert geklärt werden. Durch die Verlegung des Eingangs beim Kindergarten Ennetbühls kann der Schulweg der Kinder ab 2013 sicherer gestaltet werden. Und auch die verstärkte Aufmerksamkeit auf Verbesserungsmöglichkeiten im Strassenunterhalt geht auf die Einwohnersprechstunde zurück.

Werden in den Sprechstunden Anliegen vorgebracht, die ausserhalb des Zuständigkeitsbereiches der Gemeinde Glarus liegen, kann der Gemeindepräsident bezüglich des weiteren Vorgehens beraten.

Anmeldung
Für ein Gespräch sind zwischen 16.00 und 18.00 Uhr pro Person oder Personengruppe 20 Minuten reserviert. Die Einwohnersprechstunde wird rege benutzt; eine Anmeldung beim Sekretariat des Gemeindepräsidenten ist erforderlich. Bitte wenden Sie sich an: