Direkt zum Inhalt springen

 Kartoni-Quartierentwicklung

Kartoni-Quartierentwicklung

Herzlich Willkommen!
Herzlich willkommen auf der Homepage zur Kartoni-Quartierentwicklung! Hier können Sie sich regelmässig über die Fortschritte und Neuigkeiten informieren.

Richt- und Nutzungsplanung definieren Entwicklungsschwerpunkte
Die Gemeinde Glarus hat im Rahmen der Richtplanung 2013 das Gebiet Bahnhof Glarus/Ennetbühls als Entwicklungsschwerpunkt (ESP) definiert. Innerhalb der im September 2016 durch die Gemeindeversammlung verabschiedeten Gesamtrevision der Nutzungsplanung wurde das Teilgebiet Untere Allmeind der dreigeschossigen Wohnzone zugewiesen und das benachbarte Kartoni-Areal in eine Mischzone Wohnen und Arbeiten umgezont. Die beiden Areale stellen damit heute ein zusammenhängendes Gebiet mit nicht nur sehr hohem Entwicklungspotential, sondern auch von grosser Bedeutung für Glarus dar.

Richt- und Nutzungsplanung

Plan ESP [jpg, 521 KB]

Entwicklungsplanung Teilgebiete Kartoni-Areal und Untere Allmeind
Die beiden Eigentümer-Vertreter, die Gemeinde Glarus (Untere Allmeind) und die Sutter Projects GmbH (Kartoni-Areal), arbeiten seit 2017 Hand in Hand an der Planung und Umsetzung des neu entstehenden Teilgebietes.
Ende Juni 2019 haben die Eigentümer-Vertreter die direkten Nachbarn des Kartoni-Areals zu einem Informations- und Austauschanlass eingeladen. Dabei wurde Anwohnern, Eigentümern und Liegenschaftsverwaltern der Masterplan und damit mögliche Nutzungskonzepte für das neu entstehende Kartoni-Quartier vorgestellt.

Präsentation vom 22. Juni 2019 [pdf, 3.9 MB]

Masterplan Areal Kartoni [pdf, 191 KB]

Medienmitteilung [pdf, 44 KB]

Kontakt
Für Fragen und Anliegen stehen Ihnen folgende Personen gerne zur Verfügung: