Direkt zum Inhalt springen

 Details

Personelles

Medienmitteilung der Gemeinde Glarus vom 5. November 2018

Folgende personelle Veränderungen stehen in der Gemeinde Glarus an:

  • Marcel Federer, bisheriger Co-Leiter der offenen Jugendarbeit, hat per 1. November neu die alleinige Führung der Jugendarbeit übernommen. Nebst seiner
    Führungsaufgabe wird Marcel Federer zusammen mit vier Mitarbeitenden die Aktivitäten der stationären und aufsuchenden Jugendarbeit organisieren und betreuen.
  • Marco Hodel wird die Führung der Schuleinheit Erlen und Glärnisch nach 9-jähriger Tätigkeit als Schulleiter auf Ende des Schuljahres 2018/19 abgeben. Seit
    2011 hat sich Marco Hodel in der neuen Gemeinde engagiert und durch seine Arbeit mitgeholfen, die Strukturreform zu konsolidieren und die Organisation zu
    entwickeln. Im Herbst seiner Laufbahn in der Bildungslandschaft Glarus wird er sich wieder auf seinen ursprünglichen Beruf als Lehrer und Pädagoge fokussieren.
  • Elisabeth Fries konnte als schulische Heilpädagogin an der Primarschule Netstal angestellt werden. Elisabeth Fries wird die Stelle am 1. Februar 2019 antreten und vorwiegend im Zyklus 1 (Kindergarten und 1./2. Klasse) tätig sein.