Direkt zum Inhalt springen

 Details

Freizeit und Sport in Glarus

Die Broschüre "Gemeindesportanlagenkonzept" wird in Kürze verteilt.

Medienmitteilung der Gemeinde Glarus vom 28. Januar 2019

Am Samstag, 2. Februar 2019 wird in sämtliche Haushalte der Gemeinde Glarus eine Broschüre verteilt. Unter dem Titel "Freizeit und Sport Glarus" gibt sie Auskunft über das emeindesportanlagenkonzept der Gemeinde Glarus.

Vor drei Jahren hat die Gemeinde die drei Broschüren "Generation Glarus", "Lebensraum Glarus" und "Zukunft Glarus" zusammen verteilt. Als tragende, aufeinander abgestimmte Säulen geben sie Auskunft zu den Grundlagen der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und räumlichen Entwicklung der Gemeinde Glarus bis ins Jahr 2030. Die in diesen Leitbildern formulierten Ziele bilden den Rahmen für konkrete Umsetzungsmassnahmen. Inhaltlich darauf aufbauend und gestalterisch angelehnt erscheint nun die Broschüre "Freizeit und Sport Glarus".

Bewegung, Sport und Gemeinschaft zählen zu den wichtigsten menschlichen Bedürfnissen unserer Gesellschaft. Sie sollen mit bedarfsgerechten Sport- und Freizeitanlagen erfüllt werden. Im GESAK, dem Sportanlagen- und Bewegungskonzept der Gemeinde Glarus, wurden in einem breit abgestützten Mitwirkungsprozess wesentliche Abklärungen zum Ist-Zustand und zum Bedarf festgehalten sowie Ziele und Massnahmen bestimmt. In acht Leitsätzen werden die wichtigsten Ziele formuliert.

Die Broschüre "Gemeindesportanlagenkonzept: Freizeit und Sport Glarus" kann bei der Gemeindekanzlei angefordert werden, ebenso die Broschüren zu den langfristigen Entwicklungsgrundlagen der Gemeinde Glarus "Generation Glarus", "Lebensraum Glarus" und "Zukunft Glarus". Zusätzlich stehen elektronische Versionen der Broschüren auf der Homepage der Gemeinde Glarus zum Download zur Verfügung.