Direkt zum Inhalt springen

 Jugendaustausch 2015

Jugendaustausch 2015

Vom 14.- 19. Oktober besuchten sieben Jugendliche und zwei Sozialarbeiter aus Gräselberg (Stadtteil der Partnerstadt Wiesbaden-Biebrich) die Offene Jugendarbeit der Gemeinde Glarus. Nebst kulinarischen Höhepunkten, wie z.B. Käsefondue, standen auch lokale und kulturelle Angebote auf dem Programm. Gemeinsam wurde die öffentliche Führung im  Landesplattenberg in Engi, sowie das Schoggierlebnis im Läderach in Bilten besucht. Auch lokale Jugendliche nahmen an diesen Anlässen interessiert teil. Jakob Marti zeigte den Gästen mit einer jugendgerechten Stadtführung die Höhepunkte der kleinsten Hauptstadt der Schweiz. Gemeindepräsident Christian Marti nahm am gemeinsamen Pizzaessen in der Pizzeria Steinbock teil und begrüsste die Jugendlichen hoch offiziell. Im Jugendhaus Gaswärch wurde während den regulären Öffnungszeiten Ping-Pong gespielt, sowie der Töggelikasten und der Billardtisch rege genutzt. Zudem wurden unter den Jugendlichen fleissig neue Kontakte geknüpft und Nummern ausgetauscht. Eindrücklich waren die staunenden und erfreuten Gesichter der städtischen Jugendlichen, welche bei vielen Unternehmungen aus dem Staunen nicht mehr heraus kamen - manchmal muss man eben nicht so weit in die Ferne schweifen, um neue Eindrücke gewinnen und Erfahrungen sammeln zu können. Bereits mehrfach gewünscht wird ein Rückbesuch im 2016 von Jugendlichen aus der Gemeinde Glarus in Gräselberg. Zusammengefasst waren die drei gemeinsamen Tage eine Bereicherung und ein voller Erfolg.